Aus der Raumfahrt, für High-Tech-Industrien

boltzplatz ist das Ergebnis einer Langzeit-Kooperation des Instituts für Aero- und Gasdynamik und des Instituts für Raumfahrtsysteme an der Universität Stuttgart. Unser Ziel ist es neue Erkenntnisse in der Simulationstechnik aus der Wissenschaft in die Industrie zu transferieren. Dafür bieten wir komplette Simulationsprojekt, Entwicklung und technischen Support rund um die Open-Source Software PICLas an.

  • Juli 2018: Gründung der TGU boltzplatz an der TTI GmbH
  • April 2019 - March 2020: EXIST-Gründerstipendium
  • Januar 2020: Büro im CODE_n Innovationshub
  • April 2020 - März 2021: Junge Innovatoren-Program
  • März 2021: Gründung der boltzplatz - numerical plasma dynamics GmbH

Das Gründerteam

Wir sind Luft- und Raumfahrtingenieure der Universität Stuttgart und arbeiten seit Beginn unserer Promotionen an der Entwicklung von PICLas. Unsere gemeinsame Expertise liegt in verdünnten Gas- und Plasmaströmungen, elektromagnetischen Phänomenen und numerischen Simulationen.

Dr.-Ing. Paul Nizenkov
Paul ist unser Experte in der Anwendung der Software in der Industrie mit Erfahrung in der Simulation von hoch-enthalpen, reaktiven Strömungen.
LinkedInE-Mail
Dr.-Ing. Asim Mirza
Asim ist unser Experte für die numerische Modellierung physikalischer Probleme mit Erfahrung in der Simulation von Raumfahrt-Triebwerken.
LinkedInE-Mail
Dr.-Ing. Stephen Copplestone
Stephen ist unser Experte für numerische Verfahren und deren Umsetzung in Algorithmen. Er hat Erfahrung in der Simulation von elektromagnetischen Phänomenen.
LinkedInE-Mail
Dr.-Ing. Marcel Pfeiffer
Marcel ist unser Wissenschaftler, der die Entwicklung von PICLas vorantreibt und neue numerische Methoden an der Universität Stuttgart erforscht.
ResearchGateE-Mail